Informationen von der HOG Tschawosch aus dem Jahr 2019

Rundmail vom 09.12.2019

 

Liebe Tschawoscher Landsleute,

das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und es war für unsere HOG wieder ein ereignisreiches Jahr.

Unsere Homepage wächst weiter und hat inzwischen mehr als 7500 Besucher, das konnte keiner vorhersehen, vielen Dank an alle Besucher. Wir freuen uns sehr dass das Angebot, sich über alles rund um Tschawosch zu informieren, so gut angenommen wird.
Auf der Homepage hatten wir Besucher von Nachkommen in der 5. Generation und mehr, von Tschawoscher Landsleuten, die vor über 100 Jahren nach Amerika oder Österreich ausgewandert sind.
Auch einige aktuelle Temeschwarer Bürger und Nachkommen von Landsleuten die im Krieg oder kurz danach ausgewandert sind, haben unsere Homepage besucht.
 
Wir hatten dieses Jahr unser 18. Tschawoschertreffen, am 18. Mai in Oberhausen, vielen Dank an alle Teilnehmer.
 
Dank der erneut zahlreichen Spenden, konnten wir, auch in diesem Jahr, im Tschawoscher Friedhof eine Grundordnung aufrechterhalten, so dass jedes einzelne Grab unserer Vorfahren zugänglich ist.

Im Friedhof wird es, entsprechend unserer finanziellen Möglichkeiten, im neuen Jahr weitergehen. Einzelheiten dazu wird es auf der Homepage, per E-Mail, in der WhatsApp-Gruppe und in der Banater Post geben.
 
Im neuen Jahr werden wir mit der Organisation unserer Reise "Tschawosch 21" beginnen, das Interesse ist groß, wir hoffen das sich noch weitere interessierte Landsleute bei uns melden.
Genaue Informationen wird es zeitnah, auf der Homepage, per E-Mail, in der WhatsApp-Gruppe und in der Banater Post geben.
 
In der Zwischenzeit haben uns noch folgende Spenden erreicht.

Fam. Elisabeth, Gerhard und Norbert Werth / Nürnberg
Günther Truth / Niederolm
Fam. Stefanie, Siegfried und Otmar Dragossy / München

Der Vorstand bedankt sich bei allen Spender und hofft auf weitere Spenden, damit wir unsere Arbeit fortführen können.

In diesem Sinne, wünscht der Vorstand der HOG Tschawosch, Euch und Euren Familien eine besinnliche Adventszeit, ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in das Jahr 2020.

Jeder der diese Nachrichten in Zukunft auch per WhatsApp erhalten möchte, schickt bitte ein E-Mail mit: Name, Mobilnummer und der Bitte zur Aufnahme in die WhatsApp Gruppe, an folgende Adresse: <info@hog-tschawosch.de>

Vielen Dank! 
Mit freundlichen Grüßen
Der Vorstand der HOG Tschawosch

Arbeiten im Friedhof im Oktober 2019

 

Liebe Tschawoscher Landsleute,

 

im Oktober haben wir nochmals eine Firma zum Mähen im Friedhof beauftragt.

Dieses mal haben wir nur die Mäharbeiten bezahlt, das Einsammeln und das Verbrennen der Sträucher, haben unsere Landsleute selbst gemacht.

 

Ein großes Dankeschön an alle Landsleute aus Tschawosch, die sich an den Arbeiten beteiligt hat.

 

So stellen wir uns das auch in Zukunft vor.

 

Der Vorstand bedankt sich bei allen Spender und hofft auf weitere Spenden, denn nur so können wir unsere Arbeit fortführen.

 

Der Vorstand der HOG Tschawosch

Hier findet Ihr Fotos von den Arbeiten im Friedhof im Otober 2019

Der Friedhof im Sommer 2019

 

Im Friedhof haben wir, wie bereits auf unserem Heimattreffen angekündigt, im Juli eine Grundreinigung durchführen lassen, d.h. alles was seit letztem Jahr wild gewachsen ist, wurde abgemäht.

Die Sträucher und der wilde Baumwuchs wurden von einer beauftragten Firma entsorgt, so dass jetzt jedes einzelne Grab wieder zugänglich ist.

Damit dieser Wildwuchs nicht wieder entsteht, müssen die neuen Triebe zusätzlich mit einem Unkrautvernichtungsmittel bearbeiten werden.

Das werden wir zu einem späteren Zeitpunkt machen lassen.

Dafür werden wir erneut die Firma vor Ort beauftragen müssen.

Wie jeder von uns weiß, geht das nur gegen Bezahlung.

Bezahlen können wir nur so lange, wie die Landsleute bereit sind, für die Pflege des Friedhofs etwas zu spenden. 

 

Vielen Dank an alle Spender.

 

Wir wünschen den Landsleuten einen schönen und erholsamen Urlaub.

 

Der Vorstand der HOG Tschawosch

 

Hier findet Ihr Fotos aus dem Friedhof im Juli 2019

Einladung zum 18. Tschawoschertreffen 2019

 

Liebe Tschawoscher Landsleute:

 

Das diesjährige Treffen der Heimatortsgemeinschaft Tschawosch findet am Samstag, den 18. Mai 2019, ab 11:00 Uhr in Oberhausen statt. Treffpunkt ist wieder das Hotel Haus Union in der Schenkendorfstr. 13 in 46047 Oberhausen. Tel. 0208 / 8808088, http://www.hotel-hausunion.de/

 

Hierzu laden wir alle Landsleute mit Ihren Familien und Freunden recht herzlich ein.

Für Übernachtungsreservierungen bitte das Hotel unter der angegeben Telefonnummer direkt anrufen und unter dem Stichwort "Banater Schwabentreffen" reservieren.

Für Essen und Trinken ist gesorgt, gute Laune bitten wir mitzubringen.

 

Folgende Themen stehen beim diesjährigen Treffen auf der Tagesordnung.

 

  1. Wahl des Vorstandes
  2. Kassenbericht vom Spendenkonto
  3. Reise ins Banat 2021

Anlässlich des 125-jährigen Bestehen der Tschawoscher Kirche und der Tatsache, dass Temeschwar 2021 Europäische Kulturhauptstadt sein wird, hatten wir im Vorstand die Idee eine Reise ins Banat zu organisieren. Unser Treffen wollen wir auch dazu nutzen, Ideen und Vorschläge zu sammeln und darüber abzustimmen in welcher Form wir die Reise planen wollen.

Es wäre schön, dass jeder der an der Reise interessiert ist, auch an unserem diesjährigen Treffen teilnimmt oder uns seine Vorschläge im Vorfeld schriftliche zusendet.

 

Fest rechnen wir mit den bereits telefonisch erhaltenen Zusagen und mit den Zusagen, die auf dem letzten Treffen in Oberhausen gemacht wurden. Möglichst viele weitere telefonische und persönliche Anmeldungen nehmen wir dankend entgegen, damit wir soweit wie möglich planen können.

 

Freuen würden wir uns auch über kurzfristige Teilnahmen nach dem Motto: dabei sein ist alles!

 

Rückfragen und telefonische Anmeldungen bei Erna Tefert geb. Pfeiffer (0208/684993 und 0160 6913139) und bei Gerhard Dick (0271/64427 und 0151 74385947) am liebsten schriftlich an info@hog-tschawosch.de

 

Die Landsleute werden gebeten, diese Informationen im Bekanntenkreis weiterzugeben, da eine gesonderte Einladung aus Kostengründen nicht erfolgen wird.

 

Anfahrt:

Über die Autobahn A42, Ausfahrt Oberhausen Zentrum, Richtung Zentrum, nach dem Arbeitsamt (Bundesagentur für Arbeit) links in die Schenkendorfstr. abbiegen.

 

Inzwischen gibt es auf unserer Homepage auch eine neue Seite mit Links zum Banat und Rumänien:  https://www.hog-tschawosch.de/links/  schaut ruhig mal rein und gibt uns Rückmeldung dazu.

 

Jeder der diese Nachrichten in Zukunft auch per WhatsApp erhalten möchte, schickt bitte ein E-Mail mit: Name, Mobilnummer und der Bitte zur Aufnahme in die WhatsApp Gruppe, an folgende Adresse info@hog-tschawosch.de

 

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme und freuen uns auf ein Wiedersehen.

 

MfG der Vorstand der HOG Tschawosch.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2017 HOG Tschawosch